Professor Dr. Andreas Pfingsten

Keynote Speech: "Verbriefungen: Produkte oder Dienstleistungen?"

Andreas Pfingsten erwarb an der Universität TH Karlsruhe das Diplom im Wirtschaftsingenieurwesen und absolvierte dann ein Aufbaustudium in Economics an der University of British Columbia in Vancouver (Kanada). Zurück in Karlsruhe folgten die Promotion zum Dr. rer. pol. und die Habilitation für Volkswirtschaftslehre.

Nach Berufstätigkeiten bei der Landeskreditbank Baden-Württemberg und der FIDUCIA Informationszentrale arbeitete Herr Pfingsten als Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität-GH Siegen. Seit 1994 ist er in Münster Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftslehre der Banken, und Direktor des Instituts für Kreditwesen der Universität Münster, Teil des Finance Center Münster.

Lehr- und Forschungsaufenthalte führten Herrn Pfingsten an Universitäten in Graz, Calgary (Kanada), Urbana-Champaign (USA) und Philadelphia (USA). Er ist Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, publiziert sowohl in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften als auch in praxisorientierten Journalen und ist Mitautor der „Bankbetriebslehre“, 2019 in 7. Auflage im Springer-Verlag erschienen. Hauptarbeitsgebiete sind Kreditgeschäft, Verbriefung, Risikomanagement, Bankenrechnungslegung und -regulierung.

Prof. Dr. Andreas Pfingsten